So geht es auch...
So geht es auch...

 

 

Die Vierbeiner erfreuen sich am Zusammensein mit Artgenossen und ihren Menschen, dem gemeinsamen Laufen, dem Spielen und Toben. Die Hunde und ihre Menschen erleben unterwegs, je nach Tour, immer wieder kleine und große Herausforderungen.

Bei uns finden Sie für alt und jung, ängstlich oder mutig immer ein tolles Angebot.

Es wird lediglich eine gute Gruppenverträglichkeit, Flexibilität und eine normale Kondition vorausgesetzt.

Wir sind auf dem Rheinsteig, RheinBurgenWeg und Soonwaldsteig unterwegs.


 

 

Die Wanderungen richten sich vor allem an Outdoor-Fans, Naturfreunde und Menschen die gerne in Gesellschaft mit ihren Hunden und anderen Menschen wandern möchten. An Menschen die den Austausch und das Gespräch mit Gleichgesinnten suchen um neues zu erfahren und altes aufzufrischen.

Wir legen Wert auf ein entspanntes Miteinander in kleinen überschaubaren Gruppen, lieben Ausflüge der besonderen Art, genießen den Austausch und das Zusammensein mit Mensch und Hund und lassen uns mit kulinarischem Essen der Region verwöhnen.


Zergeln ist Malas Welt! Was mag ihr Hund am liebsten Spielen?
Zergeln ist Malas Welt! Was mag ihr Hund am liebsten Spielen?

 

 

Gemeinsames Spiel fördert Vertauen und Bindung, Sie wachsen im Spiel zu einem Team zusammen. Hund und Mensch lernen sich so besser zu verstehen.

Wenn Sie viel mit ihrem Hund spielen, können Sie seine Mimik und Gestik besser deuten, gleiches gilt für den Hund der im Spiel die Menschensprache besser erlernen kann. Sie werden beide lernen was dieses Schnaufen, dieses Knurren oder Murren zu bedeuten hat. Sie werden im Spiel, die verschiedenen Stimmungen, Vor-, und Abneigungen ihres Hundes besser kennen lernen.

Unser Outdoorfun ist nicht nur Spielen, sondern auch Fitness-, und Gesundheitsprogramm für Mensch und Hund, Fitnessstudio Ade...


 

 

Wanderungen in der Natur, kurze Sprints, Hacken schlagen, auf Baumstümpfe klettern oder ein Purzelbaum im grünen Gras und vieles mehr, hält alle Fit und ist zugleich Balsam für die Seele.

Dabei kommt es nicht darauf an ob Sie schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben oder besonders sportlich sind, ob ihr Hund klein oder groß ist.

Es geht darum, gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen und spielerisch voneinander, mit Spaß, zu lernen.

Nach wissenschaftlichen Ergebnissen wird beim spielen mit anderen Lebewesen das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, dieses vermittelt Empathie, Bindungsfähigkeit und Vertrauen, auch zwischen Mensch und Hund.

Nicht nur das durch die Beine laufen, im Tricktraining, macht spaß... Wir schicken die Hunde auch durch ganz unterschiedliche Dinge, wie hier z.B. einen Zollstock.


Waldagility, jeder Baumstamm gehört uns...

 

 

Ein Hund der nie Spielen darf, verkümmert geistig und seelisch, wie ein Mensch der ohne Kontakt zu seiner Umwelt isoliert in einem Raum gehalten wird.

Wir möchten ihnen auf unseren Erlebnistouren auch Möglichkeiten aufzeigen Ihren Hund mit Spaß und Freude zu Beschäftigen.

Denn heute liegt die Ursache von Verhaltensproblemen zumeist in der "Arbeitslosigkeit" der Hunde.

Vor nicht all zu langer Zeit wurden die Hunde noch für die Arbeit eingesetzt zu der Sie gezüchtet wurden, heute sind die meisten Hunde jedoch nur noch Sozialpartner für den Menschen.

So fällt z.B. der arbeitslose Hütehund schnell aus dem Gleichgewicht und fängt an die Hasen im Stall zu hüten oder sogar seine Menschen.


 

 

Ein Hund kann nur dann glücklich sein, wenn er für seine ursprüngliche Arbeit eingesetzt wird, oder eine Alternative erhält.

Das Augenmerk liegt für uns dabei in der Nasenarbeit, da diese Arbeit Hunde am besten auslastet, Waldagility im Freestyle, spielerisches Apportieren und Tricktraining.

Unsere Beschäftigungsmöglichkeiten können Sie ohne großen Aufwand in ihren Alltag einbauen, so das Sie täglich mit ihrem Hund etwas arbeiten können.

Natürlich berücksichtigen wir bei der Arbeit auch rassespezifische Vorlieben oder haben Sie Bsp. einen Bernadiener dauerhaft auf einem Agilityplatz gesehen.

Wenn Sie und ihr Vierbeiner Spaß an einer gemeinsamen "Arbeit" gefunden haben, können Sie diese im Freestyle auf Spaziergängen weiter führen und ausbauen.

Stadtagility, macht erfinderisch...


Nasenarbeit in altem Gemäuer...

 

 

Wenn Sie Spaß an unseren Touren gefunden haben und einfach gemeinsam in der Gruppe mit der Beschäftigung weiter machen möchten, dann freuen wir uns natürlich auf ihren nächsten Besuch zu einer Erlebnistour oder schauen Sie mal in der HundeWerkstatt vorbei.


 

 

  • Spielen fördert das Verständnis zwischen Mensch und Hund
  • Outdoor-Fun statt Fitness-Studio
  • Spielen fördert das Vertrauen und die Bindung
  • Spielen macht Spaß
  • Spiele sind gesundheitsfördernd
  • Spielerisches Erziehen ohne Zwang ist möglich
  • Verhaltensproblemen kann vorgebeugt werden

Hindernisse überwinden...


Auch die Bleibübung für ein Gruppenfoto will gelernt sein...

 

 

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Dogdance
  • Obedience
  • Treibball
  • Fährtentraining und Mantrailing
  • Begleithundeprüfung
  • Breitensport (Turnierhundesport)
  • Rally Obdience (Unterordnung)
  • Longieren
  • Apportieren
  • Tricktraining und vieles mehr...